Zweijähriger von Heupresse überrollt und getötet

Tragischer Unfall

 

Zweijähriger von Heupresse überrollt und getötet

Laut ersten Erhebungen der Polizei wollte der 30-jährige Landwirt mit seinem Traktor und der angehängten Heupresse vor seiner Garage nördlich seines Wohnhauses rückwärts fahren. Dabei dürfte er seinen Sohn übersehen haben.

Das Kind wurde vom rechten Rad der Heupresse erfasst und im Bereich des Kopfes überfahren. Der Vater bemerkte den Unfall sofort, barg seinen Sohn und trug ihn ins Wohnhaus. Von dort verständigte er die Rettung und den Notarzt. Das Kind erlag nach erfolgloser Reanimation wenig später seinen schweren Kopfverletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen