15-Jährige stirbt bei Foto-Shooting

Vorarlberg

15-Jährige stirbt bei Foto-Shooting

Eine junge Frau aus Lustenau ist Samstagnachmittag in der Bregenzer Ach ertrunken. Die 15-Jährige war laut Polizei-Angaben bei einer praktischen Übung im Rahmen eines Foto-Workshops ausgerutscht und in den Fluss gestürzt. Erst knapp eine Stunde später konnte sie geborgen werden. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Der Unfall ereignete sich auf den Sandplatten in der Mitte des Flusses zwischen Bregenz und Lauterach. Zum Unfallzeitpunkt war laut Zeugenaussagen niemand in unmittelbarer Nähe. Der Sturz sei so schnell gegangen, dass die anderen Kursteilnehmer die junge Frau nicht mehr herausziehen hätten können. Sie wurde von der Strömung mitgerissen und unter Wasser gezogen.

Fast eine Stunde später wurde die 15-Jährige von Tauchern der Wasserrettung aus drei Metern Tiefe geborgen. Die Ärzte konnten ihr aber nicht mehr helfen. Insgesamt waren mehr als 60 Einsatzkräfte von Wasserrettung, Rotem Kreuz und Polizei im Einsatz. Weitere Erhebungen werden seitens der Polizei noch durchgeführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen