06. Juli 2012 14:48

Urteil in Feldkirch 

17-Jährige vergewaltigt: Drei Jahre Haft

Bursch bedrohte Opfer mit Schreckschusspistole: Mehrmals zu Sex genötigt.

17-Jährige vergewaltigt: Drei Jahre Haft
© Flickr: mrbill / CC-BY 2.0

Ein 18-jähriger Vorarlberger ist am Freitag am Landesgericht Feldkirch unter anderem wegen mehrfacher Vergewaltigung einer 17-Jährigen zu drei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Nach Ansicht des Gerichts hat der Bursche weitere Straftaten begangen, darunter schwerer Raub und schwere Nötigung. Der 18-Jährige erbat sich Bedenkzeit, das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Mit dem Schuldspruch folgte der Schöffensenat den Ausführungen der Staatsanwaltschaft bzw. der jungen Frau. Demnach soll der Angeklagte in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2011 die ihm unbekannte 17-Jährige nach dem Weg zum Bregenzer Bahnhof gefragt haben. Nach der entsprechenden Erklärung hielt der Angeklagte der Jugendlichen eine Schreckschusspistole an den Hals und vergewaltigte sie in weiterer Folge fünfmal, etwa auch auf einer Parkbank.

Dazwischen musste das Mädchen mit dem 18-Jährigen unter anderem einen Spaziergang machen. Der Forderung des Mannes, sie müsse mit der Pistole einen Passanten überfallen, widersetzte sich die junge Frau. Außerdem raubte er ihr fünf Euro und wollte ihr auch das Handy abnehmen. Zuletzt besuchte der Angeklagte gemeinsam mit dem verängstigten Opfer noch einen Freund. Diesem fiel die 17-Jährige als "komisch" auf. Dann musste die junge Dame mit dem Mann zum Bahnhof in Bregenz, ehe sie endlich wieder frei war.

Der Senat sah keinen Grund, warum die Frau den Burschen, den sie gar nicht kannte, so schwer belasten sollte. Sie war weder alkoholisiert noch stand sie unter Drogen. Die Verteidigung sprach von freiwilligen Intimitäten, Vergewaltigung habe es aber keine gegeben. Schließlich wurde der 18-Jährige zu drei Jahren unbedingter Haft verurteilt und dem Mädchen Teilschmerzensgeld in Höhe von 5.000 Euro zugesprochen. Als mildernd wertete das Gericht das junge Alter des Angeklagten sowie die durch Alkohol und Marihuana eingeschränkte Zurechnungsfähigkeit. Erschwerend wirkte die Vielzahl der Verbrechen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
5 Postings
mäx (GAST) meint am 16.07.2012 12:37:33 ANTWORTEN >
MILDERND? das heißt jetzt, wenn ich eine Straftat begehen will muss ich mich zukiffen und zusaufen, dann krieg ich ein milderndes Urteil? das kann ja nicht sein! so versauert ja unsere gesellschaft nur noch mehr. und die strafhöhe ist sowieso außer diskussion. für solche täter sollte man eine website wie in anderen ländern einrichten. öffentlicher pranger. vielleicht hilft ihm das, sich schneller aus seinem leben zu entfernen. entzug von alk und gras kostet nämlich und bringt wenig. einfach mobben bis er weg ist
goaround1 meint am 11.07.2012 22:16:48 ANTWORTEN >
Dem gehörten doch mindestens 10 Jahre schwerer verschärfter Kerker und vor der Haftentlassung eine Kastration.
Mein Gott, in welchem Land leben wir. Bei uns werden doch derartige abscheuliche Verbrecher förmlich gezüchtet.
Bevor das eingeschüchterte Dirndl geflohen ist, hätte sie ihm mehrfache Tritte zwischen die Beine versetzen sollen, damit er auch noch nach der Haftentlassung davon etwas verspürt hätte!
karl laschnikow (GAST) meint am 09.07.2012 16:19:09 ANTWORTEN >
MILDERND, scheiß justiz, bei solchen viechern gibts kein MILDERND
kantine (GAST) meint am 06.07.2012 21:19:22 ANTWORTEN >
das nächste unverständliche Urteil.Unsere Justiz ist nur mehr ein Witz.
ex-wiener (GAST) meint am 06.07.2012 15:20:46 ANTWORTEN >
als mildernd gelten das junge Alter, Alkohol und Marihuanaeinfluss?????? Das gibts auch nur in Oesterreich! Wenn der be soffen und unter Drogen war sollte das doch nicht mindernd sonder verschaerfend sein!!!! Allein fuer die Drogen gehoeren ihm die 3 Jahre und mit all den anderen Taten lebenslaenglich Arbeitslager!
Seiten: 1
Top Gelesen Chronik
Wetter wärmste Messstationen
1. Loipersdorf bei Fürstenfeld 19.2°
2. Podersdorf am See 18.9°
3. Liesing 18.8°
4. Sankt Martin an der Raab 18.7°
5. Schwechat 18.6°
6. Stegersbach 18.4°
7. Kufstein 18.3°
8. Salzburg 18.3°
9. Sankt Andrä-Wördern 18.1°
10. Kuchl 18.1°
Die neuesten Videos mehr >
NEWS AUS MEINEM BUNDESLAND
  • W
  • N
  • B
  • O
  • S
  • St
  • K
  • T
  • V
Top Immobilien
Top-Handwerker
zurückseite 1seite 2seite 3seite 4seite 5weiter
Webtipps