Auf Terrarium gefallen: Skorpion stach Besitzer

Glück gehabt

Auf Terrarium gefallen: Skorpion stach Besitzer

Obwohl der Dornbirner (32) keine Bewilligung hatte, hielt er sich privat vier Skorpione der Gattung Deathstalker – eine der giftigsten Arten der Welt. Freitagnachmittag stürzte er aufgrund von Kreislaufbeschwerden. Dabei ging ein Terrarium zu Bruch. Ein Skorpion konnte fliehen und stach dabei seinen am Boden liegenden Besitzer – Deathstalker injizieren ein hochgiftiges Toxin. Der 32-Jährige wurde sofort auf die Intensivstation gebracht: Dort gab es Entwarnung. Eine Anzeige folgt dennoch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten