Bosnier schlug auf Vorarlberger Landesbeamten ein

Abgelehntes Ansuchen

Bosnier schlug auf Vorarlberger Landesbeamten ein

Wegen eines abgelehnten Staatsbürgerschaftsansuchens ist am Montagvormittag ein 36-jähriger Bosnier auf einen Beamten im Vorarlberger Landhaus losgegangen. Als der Mitarbeiter der Abteilung Inneres den Mann aus seinem Büro schicken wollte, begann der 36-Jährige auf den Landesbeamten einzuschlagen. Der Beamte wurde durch die Faustattacke verletzt und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Bei seiner Einvernahme gab der Bosnier als Hintergrund seiner Aggression ein abgelehntes Staatsbürgerschaftsansuchen an. Im Vorarlberger Landhaus will man Vorkehrungen treffen, um derartige Zwischenfälle in Zukunft möglichst zu vermeiden. Ein Sicherheitskonzept sei schon länger in Arbeit, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen