12. August 2014 15:22
Bregenz
Bregenzerin von Zug erfasst und getötet
Die 77-Jährige wollte trotz geschlossenem Schranken queren.
Bregenzerin von Zug erfasst und getötet
© oe24

Eine 77-jährige Bregenzerin ist am Dienstag in Deutschland von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Frau wollte einen Bahnübergang in Lindau queren, obwohl die Halbschranken heruntergelassen waren.

Der Lokführer hatte den Unfall trotz einer Schnellbremsung nicht mehr verhindern können. Die 30 Insassen des Zuges blieben unverletzt, mussten ihre Fahrt aber mit einem Ersatzbus fortsetzen.