Burschen brachen in Einkaufszentrum ein

Vorarlberg

© AP

Burschen brachen in Einkaufszentrum ein

Die beiden Burschen wollten gegen Mitternacht im Hauptverkaufsraum alkoholische Getränke stehlen. Beim Einstieg lösten sie die Alarmanlage aus, die mittlerweile eingetroffene Polizei nahm die Jugendlichen beim Verlassen des Geschäfts fest, informierte die Sicherheitsdirektion.

Einstieg löste Alarm aus
Das Duo hatte zunächst versucht, über das Dach einzusteigen. Als dies nicht gelang, drangen die Burschen durch eine Öffnung der Leergut-Annahme in das Gebäude ein. Dabei lösten sie den Alarm aus, der die Polizei auf den Plan rief. Als die Nachwuchs-Einbrecher die Exekutive bemerkten, wollten sie das Gebäude ohne Beute verlassen.

Verkehrsschilder gestohlen
Bei der Einvernahme stellte sich heraus, dass die beiden Beschuldigten im Raum Lustenau auch für einige Verkehrsschilder-Diebstähle verantwortlich sein dürften. Alkoholisiert entfernten sie Verkehrstafeln von Baustellen und nahmen diese mit nach Hause, einige der Schilder wurden bei den Burschen sichergestellt. Die Jugendlichen werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen