Canyoning-Anfänger aus Notlage geborgen

Kein Weiterkommen

© APA/BERNHARD SCHMID / BRD Bad Ischl

Canyoning-Anfänger aus Notlage geborgen

Zwei Canyoning-Sportler mussten in der Nacht auf Donnerstag in Vorarlberg aus einer Notlage gerettet werden. Die beiden 34 und 31 Jahre alten Männer waren in Zwischenwasser (Bezirk Feldkirch) in einen Bachlauf eingestiegen und wurden von der einsetzenden Dunkelheit überrascht. Als sie um Mitternacht noch nicht zurückgekehrt waren, startete die Bergrettung eine Suchaktion. Nicht zum ersten Mal kam es nach einer Canyoning-Tour zu einem Rettungseinsatz.

Bergung in der Nacht
Die Männer hatten ihre Tour in der Dämmerung abgebrochen, da die Abseilstelle an einem Wasserfall nicht mehr erkennbar war. Ein Ausstieg aus der Schlucht war nicht mehr möglich, hieß es. Die Canyoninganfänger wurden gegen 1.15 Uhr entdeckt und konnten rund eineinhalb Stunden später unverletzt geborgen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen