Sonderthema:
Diebesgut auf Facebook verkauft

Vorarlberg

Diebesgut auf Facebook verkauft

Ein 21-jähriger Vorarlberger soll gestohlene Waren auf dem sozialen Netzwerk Facebook zum Verkauf angeboten haben. Im Sortiment hatte der Mann unter anderem hochwertige Schokoladeprodukte, Champagner sowie Elektrogeräte, die er zuvor in einem Supermarkt gestohlen hatte. Die Facebook-Nutzer wurden aufgrund der günstigen Preise jedoch misstrauisch und meldeten den Mann der Polizei, berichteten die "Vorarlberger Nachrichten" am Donnerstag.

Champagner
Der 21-Jährige gab an, die Waren für eine Party gekauft zu haben, die aber abgesagt werden musste. Die "übrig gebliebenen" Köstlichkeiten verkaufe er daher billiger. So bot er etwa 16 Flaschen Champagner im Wert von rund 685 Euro um 250 Euro an. Im Angebot zu finden waren neben Pralinen außerdem originalverpackte Wasserkocher, Toaster und Rasierer. Mit dem Eintrag "Danke an alle Schokifans, die in den letzten paar Tagen bei mir Schoki um 50 Prozent billiger gekauft haben", startete der Mann eine weitere Verkaufsrunde.

   Bei den Facebook-Mitgliedern kamen aber bald Zweifel auf. "Woher kommen die Sachen?", oder "Hat der das Zeug geklaut?", lauteten die Kommentare unter dem Eintrag des 21-Jährigen. Die Polizei konnte im Zuge der Ermittlungen einen Teil des Diebesgutes sicherstellen. Da das Treiben des Mannes rasch aufgeflogen sei, blieb der Schaden relativ gering. Der 21-Jährige wurde auf freiem Fuß wegen gewerbsmäßigen Diebstahls angezeigt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen