Drei Einbrecher in Hard verhaftet

Ertappt

© Polizei

Drei Einbrecher in Hard verhaftet

Die Männer im Alter von 20, 26 und 30 Jahren erbeuteten laut Polizei auf ihren Touren rund 3.200 Euro Bargeld, die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. Bei den Verdächtigen wurde Bargeld im Wert von 2.200 Euro sichergestellt, sie wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Bei routinemäßigen Personenkontrollen stellte die Polizei fest, dass die Männer typische Einbruchswerkzeuge mit sich führten. Die Exekutive entschloss sich daraufhin, die Verdächtigen zu beobachten. Bei der folgenden Überwachung konnte schließlich ein 20-jähriger Mann am vergangenen Dienstag nach zwei Einbrüchen festgenommen werden. Er ist verdächtig, in einen Container und in eine Firma in Hard (Bezirk Bregenz) eingebrochen zu haben, bei der er auch den Tresor aufbrach. Der 20-jährige Asylwerber ist laut Polizei geständig.

Am Samstag konnten zwei weitere Männer aus Moldawien, 26 und 30 Jahre alt, verhaftet werden. Die beiden, die bei der Polizei angaben, als Urlauber im Land zu sein, sollen in Hohenems und Altach (Bezirk Feldkirch) insgesamt sieben Firmeneinbrüche begangen haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen