Auseinandersetzung

© APA

"Entführung" war Beziehungsstreit

Wegen eines Beziehungsstreits ist am Sonntag in Feldkirch eine Alarmfahndung ausgelöst worden. Nach einer tätlichen Auseinandersetzung in der Wohnung hatte ein 33-jähriger Mann seine Freundin gegen ihren Willen in ein Auto gezerrt. Die von Zeugen alarmierte Polizei ging von einer Entführung aus und leitete entsprechende Schritte ein. Der Mann konnte wenige Minuten später festgenommen werden, als er mit der Frau in die Wohnung zurückkehrte.

Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme, dabei wurde ein Polizist leicht verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen