Feuerhölle von Egg fordert zwölftes Todesopfer

92-Jährige gestorben

 

Feuerhölle von Egg fordert zwölftes Todesopfer

Eine 92-jährige Frau, die nach der Feuerkatastrophe im Altersheim in Egg (Bregenzerwald) ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert wurde, ist am Freitagnachmittag ihren schweren Verletzungen erlegen. Das Krankenhaus Dornbirn bestätigte einen diesbezüglichen Bericht der "Vorarlberger Nachrichten".

Die Frau hatte bei dem Brand eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten, eine Woche lang schwebte die 92-Jährige auf der Intensivstation in Lebensgefahr. Bei der Verstorbenen handelt es sich um das zwölfte Todesopfer der Brandkatastrophe von Egg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen