Freigänger verübte zweiten Überfall

Fahndung

Freigänger verübte zweiten Überfall

Jener 32-jährige Dornbirner, der Überfälle auf eine Bar in Bregenz und ein Cafe in Dornbirn begangen haben soll, ist laut Polizeiangaben gefasst. Der Mann, der von einem Hafturlaub nicht in die Justizanstalt Garsten in Oberösterreich zurückkehrte, und seine ebenfalls gesuchte Freundin wurden am Donnerstag gegen 14.15 Uhr in Bludenz festgenommen, teilte das Landeskriminalamt Vorarlberg mit.

Hinweis aus der Bevölkerung führt zur Festnahme
Nach der Veröffentlichung des Fahndungsfotos am Donnerstag sei ein Hinweis aus der Bevölkerung eingegangen. Eine Streife der Polizei Bludenz habe das Paar dann festnehmen können, hieß es seitens des Landeskriminalamts Bregenz. Der Freigänger und seine Begleiterin wurden gegen 15.00 Uhr zur Einvernahme nach Bregenz überstellt. Der große Aufwand, den man betrieben habe, habe sich gelohnt, so die Polizei.

Flüchtete zu Fuß
Der Mann soll in der Nacht auf Donnerstag ein Cafe in Dornbirn ausgeraubt haben. Er bedrohte eine Kellnerin und einen Gast mit einer Faustfeuerwaffe und entkam mit der Tageslosung von rund 1.000 Euro. Der Täter flüchtete zu Fuß ins gegenüberliegende Lokal und verließ dieses anschließend mit seiner Freundin, die dort offenbar auf den Mann gewartet hatte. Laut Polizeiangaben soll der 32-Jährige auch für den Raubüberfall auf eine Bar in Bregenz am 28. September verantwortlich sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen