Kinder stürzen mit Rodel zehn Meter ab

Vorarlberg

© APA

Kinder stürzen mit Rodel zehn Meter ab

Zwei Mädchen aus Konstanz (Baden-Württemberg) sind am Montag in Dalaas (Bezirk Bludenz) mit ihrer Rodel zehn Meter über eine Böschung gestürzt. Die beiden 13 und 14 Jahre alten Kinder kamen mit leichten Verletzungen davon, informierte die Polizei. Die Urlauberinnen wurden von der Pistenrettung geborgen, per Skidoo zu Tal gebracht und ins Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert.

Die Mädchen waren mit ihrem Schlitten gegen 11.50 Uhr bei der Bergstation der Sonnenkopfbahn zur Talfahrt gestartet. Am Ende der Rodelbahn nutzten die beiden die Waldabfahrt weiter in Richtung Talstation. In einer Kurve verloren sie dabei die Herrschaft über die Rodel, gerieten über den Pistenrand und stürzten zehn Meter über die 40 Grad steile Böschung ab.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen