"> Lustenauer Fußballer beging "Spaß-Überfall"
Lustenauer Fußballer beging

Angezeigt

Lustenauer Fußballer beging "Spaß-Überfall"

Ein schlechter Scherz an einer Tankstelle in Lustenau hat einem jungen Mann am Dienstagabend eine Anzeige eingebracht. Der 20-Jährige betrat laut Polizeiangaben gemeinsam mit zwei Freunden nach dem Fußballtraining gegen 19.00 Uhr eine Tankstelle, um dort Lebensmittel einzukaufen. Dabei zog der Mann einen Spielzeugrevolver und zielte damit auf die Angestellte.

"Nur Spaß"
Obwohl der Mann dabei lachte und der Verkäuferin zurief, es handle sich nur um einen Spaß und er wolle Leberkäsesemmel kaufen, erstattete die Verkäuferin einige Stunden später Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung.

Bei dem "Spaß-Räuber" soll es sich laut einem Bericht auf "Vorarlberg Online" um einen Spieler des Vorarlberger Red-Zac-Klubs Austria Lustenau handeln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen