Mutter (28) wegen Zuhälterei verurteilt

Feldkirch

© APA

Mutter (28) wegen Zuhälterei verurteilt

Ein eher außergewöhnlicher Prozess fand gestern am Landesgericht Feldkirch statt: Eine Frau wurde unter Androhung von Schlägen zur Prostitution gezwungen – von einer zweifachen Mutter (28).

Das Gericht verurteilte die Frau wegen Zuhälterei zu einer unbedingten Haftstrafe von eineinhalb Jahren. Sie beruft: Ihre Freundin sei freiwillig auf den Strich gegangen. Nicht rechtskräftig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen