Schwerer Skifahrer-Kollisionen in Vorarlberg

Serie reißt nicht ab

© REUTERS/Nikolay Doychinov

Schwerer Skifahrer-Kollisionen in Vorarlberg

Schwere Beinverletzungen erlitt am Stefanitag eine 38-jährige Deutsche bei einem Zusammenstoß im Skigebiet Damüls (Bezirk Bregenz). Die Frau war von einer 19 Jahre alten Snowboarderin aus der Schweiz niedergestoßen worden, als diese auf einer Eisplatte ausrutschte und ins Schlittern geriet.

Mehrere Schwerverletzte
Bereits an den vorangegangenen Weihnachtstagen hatten ähnliche Unfälle mehrere Schwerverletzte gefordert. Am Dienstag musste beispielsweise ein 59-jähriger Italiener sowie eine 40-jährige Deutsche jeweils mit Rückenverletzungen ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden, die sie bei Unfällen in St. Gallenkirch bzw. Tschagguns im Montafon zugezogen hatten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen