Schwerverletzter bei Unfall im Bregenzer City Tunnel

Eingeklemmt

© TZ ÖSTERREICH

Schwerverletzter bei Unfall im Bregenzer City Tunnel

Ein 25-Jähriger aus Bregenz, der Richtung Autobahn unterwegs war, krachte um 6.50 Uhr aus unbekannter Ursache gegen die rechte Tunnelwand und wurde schwer verletzt. Der Autobahn-Zubringer zur Rheintalautobahn (A 14) war während der Bergung des Opfers und des Wracks bis 7.30 Uhr gesperrt.

Laut Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn kam der Pkw-Lenker ungefähr in der Mitte rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Tunnelwand. Das Auto war so demoliert, dass er von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit werden musste, bevor der Schwerverletzte in das Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert werden konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen