Soldat bei Alpinausflug schwer verletzt

Vorarlberg

© APA

Soldat bei Alpinausflug schwer verletzt

Der Soldat unternahm mit einer achtköpfigen Seilschaft im Gemeindegebiet von Partenen (Montafon) eine Klettertour. Ein anderer Teilnehmer trat gegen 11.30 Uhr im brüchigen Fels einen kopfgroßen Stein los, von diesem wurde der 21-Jährige im Gesicht getroffen, so die Polizei.

Per Hubschrauber geborgen
Er erlitt schwere Verletzungen und war kurzzeitig bewusstlos. Der 21-Jährige wurde laut Polizeiangaben per Seil vom Hubschrauber geborgen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen