"> Sturm sorgt für Extrembedingungen auf den Straßen
Sturm sorgt für Extrembedingungen auf den Straßen

90 - 100 km/h

Sturm sorgt für Extrembedingungen auf den Straßen

Im Westen und entlang der Alpennordseite wehte bereits am Dienstagvormittag stürmischer Wind, der sich auf Spitzengeschwindigkeiten bis zu 90 km/h steigerte.

Hier geht's zum aktuellen Wetter!

Für weite Teile Österreichs gilt Sturmwarnung. In den westlichsten Bundesländern tritt der starke Wind als Föhnsturm auf. Die Sturmwarnung gilt bis Mittwochabend.

Probleme in OÖ
Auf Oberösterreichs Straßen herrscht teilweise tiefster Winter. Vor allem im Mühlviertel führen Sturmböen und Schnee zu teilweise extremen Bedingungen. Größtes Problem ist der Wind: Kaum sind die Straßen gesäubert weht er den Neuschnee zurück auf die Straße.

Alle Infos zum Verkehr

Aus Urfahr-Umgebung kommt sogar die Empfehlung, das Auto stehen zu lassen, wenn man es nicht unbedingt braucht.

Föhnsturm greift in Tiroler AK-Wahlkampf ein
In den Tiroler AK-Wahlkampf hat am Dienstag der Föhnsturm eingegriffen. In der Landeshauptstadt mussten ungenügend gesicherten Werbetafeln entfernt und im städtischen Bauhof zwischengelagert werden.

Nach Angaben von Vizebürgermeister Christoph Platzgummer (FI) seien zahlreiche Werbetafeln von der Feuerwehr geborgen worden. Mit den Firmen, die für die Aufstellung verantwortlich zeichnen, sei Kontakt aufgenommen worden. Meldungen über Sachschaden lagen zunächst nicht vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen