Vermisste Vorarlbergerin vermutlich erfroren

Am Heimweg

 

Vermisste Vorarlbergerin vermutlich erfroren

Das Mädchen hatte in der Nacht auf Mittwoch gegen 23.00 Uhr eine Geburtstagsfeier in Mittelberg (Kleinwalsertal) verlassen und wollte zu Fuß entlang der Breitach nach Hause gehen. Dort kam die 16-Jährige jedoch nie an. Sie ist vermutlich auf dem Heimweg erfroren.

Die Bergrettung suchte seit Mittwoch früh nach dem Mädchen. Am Nachmittag fand man das Mädchen schließlich - tot. Die Polizei geht davon aus, dass die 16-Jährige erfroren ist. In der Nacht auf Mittwoch lagen die Temperaturen im Kleinwalsertal bei rund minus 15 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen