Vierjähriger erlitt Schädelhirntrauma

Rodelunfall

© APA

Vierjähriger erlitt Schädelhirntrauma

Ein vierjähriges Kind aus Berlin hat sich am Dienstag bei einem Rodelunfall in Lech am Arlberg schwer verletzt. Der Bub war gegen 13.40 Uhr auf einem Weg bei einem Hotel mit der Rodel unterwegs. Dabei verlor das Kind die Kontrolle über den Schlitten und prallte gegen die Hauswand des Hotelgebäudes. Der Vierjährige erlitt ein Schädelhirntrauma und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen