Vorarlberger Polizei jagt Bankräuber

Entkommen

© APA

Vorarlberger Polizei jagt Bankräuber

Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Bank in Muntlix (Bezirk Feldkirch) verübt. Er flüchtete mit Beute in noch unbekannter Höhe. Trotz sofort eingeleiteter Alarmfahndung konnte der mit einem Kapuzenshirt vermummte Täter vorerst nicht festgenommen werden.

Der Mann betrat das Geldinstitut kurz vor 16.00 Uhr. Mit vorgehaltener schwarzer Faustfeuerwaffe zwang er eine Bank-Angestellte zur Herausgabe von Geld, anschließend verließ er das Gebäude und flüchtete mit einem grünen Fahrrad in unbekannte Richtung.

Laut offiziellen Angaben ist der Mann etwa 1,80 Meter groß und schlank. Neben dem schwarzen Kapuzenshirt war er mit einer Jeanshose und hellbraunen Handschuhen bekleidet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen