Vorarlberger Polizei stoppte desolaten Reisebus

53 Insassen

Vorarlberger Polizei stoppte desolaten Reisebus

Die Vorarlberger Polizei hat am Sonntagnachmittag einen desolaten Reisebus aus dem Verkehr gezogen, der von Serbien in die Schweiz unterwegs war. Die Überprüfung des Fahrzeugs ergab unter anderem, dass Bremsschläuche defekt waren und die Betriebsbremse nicht funktionierte. Auch der gezogene Anhänger entsprach nicht den Vorschriften, teilte die Polizei mit. Es wurden die Kennzeichen abgenommen und eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 2.750 Euro eingehoben.

Der Reisebus war mit 53 Personen besetzt. Zugelassen ist das Fahrzeug in der Schweiz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen