Wanderer stürzt 30 m in Vorarlberg ab

Schwere Verletzungen

Wanderer stürzt 30 m in Vorarlberg ab

Ein 64-jähriger Wanderer ist am Donnerstag im Gemeindegebiet von Nenzing (Bezirk Bludenz) 30 Meter über steiles Gelände abgestürzt. Laut Sicherheitsdirektion zog er sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Mann hatte zum Verrichten seiner Notdurft den markierten Weg verlassen und war gestolpert. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins LKH Feldkirch geflogen.

Der 64-Jährige aus Frastanz (Bezirk Feldkirch) war in einer Gruppe unterwegs. Bei der Wanderung von der Sattelalpe bergabwärts entfernte er sich von seinen Begleitern, kam ins Stolpern und stürzte ab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen