Wilde Massenschlägerei vor Bregenzer Lokal

20 Beteiligte

© DPA/Wagner

Wilde Massenschlägerei vor Bregenzer Lokal

Zwei Gruppen junger Erwachsener sind in der Nacht auf Samstag in Bregenz heftig aneinander geraten. Zu der Rauferei zwischen den rund 20 Personen kam es gegen 1.00 Uhr vor einem Lokal. Beamte der Polizeistreife, die den Streit schlichten wollten, wurden ebenfalls attackiert. Der Grund der Auseinandersetzung war vorerst unklar, teilte die Polizei am Samstag mit.

Vier Brüder aus Hard und Bregenz im Alter von 18 bis 26 Jahren wurden vorübergehend verhaftet und zur Polizeiinspektion Bregenz gebracht. Zwei der Brüder, die nach der Abklärung wieder auf freien Fuß gesetzt worden waren, begannen mit drei weiteren Personen vor der Polizeiinspektion zu randalieren und wurden erneut festgenommen.

Erst nach Abschluss der Erhebungen gegen 9.00 Uhr wurden alle Verdächtigen entlassen. Laut Polizei werden sie wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, Raufhandel, Sachbeschädigung und nach dem Sicherheitspolizeigesetz an Staatsanwaltschaft und Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen