18. Juli 2012 16:23

Wien-Mariahilf  

20.000 Euro für Hinweise auf Axt-Räuber

Juwelier-Räuber kamen mit Axt - Innenministerium setzte Belohnung aus.

20.000 Euro für Hinweise auf Axt-Räuber
© Polizei

Kurz nach 11.00 Uhr waren drei Männer am 2. Juli in das Verkaufslokal des Juweliers Böhnel in der Mariahilfer Straße 24 gestürmt. Die 62-jährige Angestellte, ihr Kollege sowie die anwesenden Kunden mussten sich auf den Boden legen. Die beiden mit Helmen und Bauoveralls getarnten Komplizen schlugen mit den Äxten auf die Vitrinen ein, rafften die Beute an sich und ließen vor der Flucht Beile sowie Helme zurück.

Vom Tatort aus rasten die Räuber mit einem silbernen Audi davon. Das Fluchtfahrzeug ließen sie in der Theobaldgasse in Mariahilf stehen und liefen zu Fuß davon.

Das Innenministerium setzt eine Belohnung in Höhe von insgesamt 20.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ausforschung und Verurteilung eines oder mehrerer der Täter führen.

Täterbeschreibung:
Täter 1: männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, schlanke Figur, kurze schwarze Haare, bekleidet mit hellem Hemd und dunkler Hose, dunklen Sportschuhen, südländischer Typ, Bewaffnung: schwarze Pistole
Täter 2: männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit hellgrauer Jacke und Hose, schwarzer Sturmhaube, gelbem Bauarbeiterhelm, dunklen Sportschuhen, trug Gummihandschuhe, südländischer Typ, führte eine Axt und eine schwarze großformatige Tasche mit
Täter 3: männlich, ca. 30 - 50 Jahre alt, untersetzter Körperbau, 170 cm bis 175 cm groß, bekleidet mit hellgrauer Jacke und Hose, dunkler Sturmhaube, dunklen Sportschuhen, gelbem Bauarbeiterhelm, trug Gummihandschuhe, südländischer Typ, führte eine Axt und eine schwarze großformatige Tasche mit.

Die Polizei ersucht um Hinweise an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 33 800.

Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_11.jpg/storySlideshow/70.985.891
Spektakulärer Raub in Wien
http://images01.oe24.at/raub_01.jpg/storySlideshow/70.985.861
Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_02.jpg/storySlideshow/70.985.864
Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_09.jpg/storySlideshow/70.985.885
Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_10.jpg/storySlideshow/70.985.888
Spektakulärer Raub in Wien
http://images04.oe24.at/raub_03.jpg/storySlideshow/70.985.867
Spektakulärer Raub in Wien
http://images03.oe24.at/raub_05.jpg/storySlideshow/70.985.873
Spektakulärer Raub in Wien
http://images01.oe24.at/raub_07.jpg/storySlideshow/70.985.879
Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_12.jpg/storySlideshow/70.985.895
Spektakulärer Raub in Wien
http://images01.oe24.at/raub_13.jpg/storySlideshow/70.985.917
Spektakulärer Raub in Wien
http://images05.oe24.at/raub_14.jpg/storySlideshow/70.985.901
Spektakulärer Raub in Wien
Die Räuber flüchteten auf dem Gehsteig stadteinwärts.
http://images04.oe24.at/raub_04.jpg/storySlideshow/70.985.870
Spektakulärer Raub in Wien
http://images01.oe24.at/raub_15.jpg/storySlideshow/70.985.857
Spektakulärer Raub in Wien
In der Theobaldgasse ließen sie ihren Wagen stehen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Die kältesten Orte mehr Wetter >
Top Gelesen Chronik
Die neuesten Videos mehr >
NEWS AUS MEINEM BUNDESLAND
  • W
  • N
  • B
  • O
  • S
  • St
  • K
  • T
  • V
Top Immobilien
Webtipps