Sonderthema:

Wien

Arbeiter stürzt in Schacht - schwer verletzt

Ein 22 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Wien-Donaustadt schwer verletzt worden. Er war in einen ungefähr vier Meter tiefen Schacht gestürzt, dabei erlitt er schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Der 22-Jährige war mit Aufräumarbeiten im Erdgeschoß eines Hauses in der Ilse-Arlt-Straße beschäftigt. Dabei stürzte er aus noch ungeklärter Ursache in den Schacht, der nicht abgesichert, sondern lediglich mit einer Styroporplatte bedeckt war.

Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, das Arbeitsinspektorrat untersucht den Vorfall. Am Mittwoch wurde der Mann bereits auf die Normalstation verlegt, Lebensgefahr bestand keine, sagte eine Krankenhaussprecherin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen