Aufregung um Islamisten in Lugner-Moschee

Wien-Floridsdorf

Aufregung um Islamisten in Lugner-Moschee

Auf dem Sozialen Netzwerk Facebook outen sie sich als ISIS-Fans, "liken" den heiligen Krieg. Zum Dresscode gehören Rauschebart und schwarzes T-Shirt mit ISIS-Logo. im echten Leben treffen sich die jungen Austro-Dschihadisten mit Vorliebe in der "Lugner-Moschee" an der U6-Station Neue Donau in Floridsdorf. Die ist vom Verfassungsschutz unter Beobachtung.

"Jugendliche mit ISIS-Fanartikel haben sich vor unserer Moschee fotografieren lassen. wir lehnen das dezidiert ab - und betonen das seit Monaten", sagt der Sprecher des islamischen Zentrums Salim Mujkanovic. Auch für die eigens eingerichtete Islamismus-Taskforce der Stadt Wien sind die jungen ISIS-Fans ein Thema. "Wir schulen Jugendarbeiter und Lehrer, Radikalisierung früh zu erkennen und zu verhindern", sagt Grünen-integrationssprecher Senol Akkilic.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten