BMW-Händler verkauft gestohlenes Auto

Betrug in Wien

BMW-Händler verkauft gestohlenes Auto

Vor knapp einem Jahr hatte sich Petar J. bei einem Wiener Autohändler einen BMW X 5 gekauft. Gebraucht, für 26.200 Euro. „Ein redlicher Kauf“, wie die Polizei bestätigt. Sieben Monate später wird sein Bruder in Deutschland von der Polizei angehalten. Das Auto sei im Juni 2012 in Italien gestohlen worden.

"Konnte nicht glauben, dass so etwas möglich ist"
Petar J. fiel aus allen Wolken: „Ich habe den Wagen bei einem offiziellen Händler gekauft. Da war ich natürlich der Meinung, dass alles mit rechten Dingen zugeht.“ Der Geschäftsführer des Autohandels hatte Petar J. bis Mittwoch ein Leihauto zur Verfügung gestellt. Bedingung: Der Geschädigte könne es behalten, solange er keine Klage einreicht. Petar J. pocht jetzt auf sein Recht, will Schadenersatz für das Auto und die Rechtsanwaltskosten.

Autor: (kov)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen