Sonderthema:
Bande verletzt zwei Frauen bei Raub

Margaretengürtel

Bande verletzt zwei Frauen bei Raub

Zwei Frauen im Alter von 21 Jahren sind in der Nacht auf Samstag am Wiener Margaretengürtel von einer Gruppe junger Männer überfallen und verletzt worden. Noch in der Nacht hat die Polizei vier an der Tat beteiligte Männer festgenommen. Hintergrund dürfte ein Streit im Suchtgiftmilieu sein

Eine der beiden Frauen wurde am Margaretengürtel niedergeschlagen, die andere mit einem Messer verletzt. Die Täter raubten Bargeld und flüchteten mit einem Pkw, den die Polizei eineinhalb Stunden später in der Ziegelhofstraße im Bezirk Donaustadt stoppte.

Der 20 Jahre alter Lenker, der zu diesem Zeitpunkt allein unterwegs war, gab nach kurzem Leugnen seine Beteiligung an dem Überfall zu, wollte aber nur der Fahrer des Fluchtwagens gewesen sein, Eine Frau, die zufällig Zeugin der Festnahme des 20-Jährigen wurde, nannte den Beamten die Adresse dreier weiterer Männer in der Ziegelhofstraße. Dort wurde die Polizei auch gleich fündig: Die Beschuldigten im Alter von 20 und 23 Jahren gaben den Überfall zu und wurden festgenommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen