Banküberfall: Wer kennt diesen Mann?

Wien-Liesing

Banküberfall: Wer kennt diesen Mann?

Nach einem Banküberfall in Wien-Liesing am vergangenen Mittwoch (22. Oktober) hat der festgenommene Verdächtige bisher jede Angabe zu seiner Person verweigert. Die Polizei hat nun auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Foto des Mannes veröffentlicht und bittet um Hinweise zur Identität. Eine Belohnung von 2.000 Euro wurde ausgelobt.

Der Täter gab bei dem Überfall auf die Bankfiliale in der Filiale Richard-Strauss-Straße einen Warnschuss aus einer seiner zwei Pistolen ab und versprühte zudem Pfefferspray. Durch den Spray erlitten fünf der sechs anwesenden Personen Augenverletzungen. Der Mann bediente sich danach selbst aus der Kassenlade und flüchtete mit einem Fahrrad. Der Verdächtige wurde nach einer Alarmfahndung durch Beamte der Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) unweit des Tatorts gestellt und festgenommen.

Laut Personenbeschreibung ist der Täter 1,75 Meter groß, Brillenträger und spricht ausgezeichnet Ungarisch, gutes Englisch sowie gebrochenes Deutsch. Für Hinweise zur Klärung der Identität wurde ein Geldbetrag von 2.000 Euro ausgelobt. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 33800 (Journaldienst) entgegen; sie werden auf Wunsch vertraulich behandelt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen