Bei Rettungs-Einsatz auf Waffenlager gestoßen

Wien-Doanustadt

Bei Rettungs-Einsatz auf Waffenlager gestoßen

Der Wiener war im Spital gelegen, die Sanitäter brachten ihn nach Hause in die Luitpold-Stern-Gasse in der Donaustadt. Und dort trauten sie ihren Augen nicht: Die ganze Wohnung des Pensionisten war voller Waffen. Die Helfer schlugen Alarm, die Polizei rückte an und stellte unter anderem fünf Gewehre, neun Pistolen, jede Menge Munition und mehr als 70 Messer und Dolche sicher. Alles illegal gesammelt, gegen den Mann besteht bis 2016 ein Waffenverbot.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten