Sonderthema:
Betrunkene verursachte mehrere Auffahrunfälle

Am Gürtel

Betrunkene verursachte mehrere Auffahrunfälle

Wegen einer betrunkenen Fußgängerin, die am Lerchenfelder Gürtel eine rote Ampel ignoriert hatte, ist es am Donnerstag in Wien-Neubau zu zwei Auffahrunfällen gekommen. Die 38-Jährige spazierte am Vormittag bei Rotlicht auf dem Schutzweg über die Straße. Ein Pkw-Lenker sah sich zu einer Notbremsung gezwungen, zwei hinter ihm fahrende Wagen krachten daraufhin in sein Auto, berichtete die Polizei.

Der 29-jährige Autofahrer wollte einen Zusammenstoß mit der betrunkenen Frau vermeiden. Zwei Lenker hinter ihm konnten jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zu den zwei Auffahrunfällen. Die Frau blieb unverletzt, ein Autolenker erlitt leichte Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bei der 38-Jährigen wurden 2,6 Promille gemessen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen