Sonderthema:

Freude bei Tierschützern

"Blinder Passagier" bekam sechs Junge

Als „blinder Passagier“ hatte sich eine Katze vor rund einem Monat in Deutschland in einem Lkw versteckt und war nach Österreich gereist.

Entdeckt wurde die Samtpfote schließlich in einer Lagerhalle eines Transportunternehmens in Wien-Simmering – ÖSTERREICH berichtete.

Trächtig

Die schwarze Langhaar-Katzendame wurde ins Wiener Tierschutzhaus (WTV) nach Vösendorf gebracht und von einem Tierarzt untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Katze, die von den Pflegern „Schneewittchen“ getauft wurde, trächtig war. Daraufhin wurde ein eigenes „Mama-Zimmer“ eingerichtet, indem sich die werdende Katzen-Mutter ungestört und optimal auf ihre Geburt vorbereiten konnte.

Katze blinder passagier © Wiener Tierschutzverein

Geburt

Mittwoch war es dann so weit. „Schneewittchen“ brachte nicht sieben Zwerge, dafür aber sechs gesunde Junge – fünf schwarz-weiße und ein rein schwarzes Baby – zur Welt. Der WTV bat um Verständnis, dass weder Angaben zur Vergabe noch Reservierungen möglich sind, da Gesundheit und Wachstum der Tiere aktuell im Vordergrund stehen.(kuc)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten