Sonderthema:
Blumen-Freund stoppt Einbrecher

Wien

Blumen-Freund stoppt Einbrecher

Joachim Kreuzer (50)war in der Wohnung seiner Mutter am Neubaugürtel, goss Blumen. Als er die Wohnung am Neubaugürtel verließ, bemerkte er, dass eine Nachbarstür offen stand. Als er nach dem Rechten schauen wollte, kam ihm auch schon der Einbrecher entgegen. „Der hat mir sofort ein Messer unter die Nase gehalten“, erzählt Kreuzer ÖSTERREICH.

Täter hechtete davon und versteckte sich in Bim
Aus dem zweiten Stock lief der kleine, füllige Mann (37) auf die Straße. Ihm dicht auf den Fersen Kreuzer und ein anderer Nachbar, der ebenfalls auf den Einbrecher aufmerksam geworden war. Kreuz und quer rannte der Täter, hielt ständig das Messer in der Hand, bedrohte seine beiden Verfolger damit. Doch die ließen sich nicht abschütteln. „Ich muss ehrlich sein, ich habe nicht viel nachgedacht. Ich wollte nur nicht, dass der morgen wieder irgendwo einbricht“, schildert Kreuzer seine mutige Verfolgungsaktion.

Von der Mariahilfer Straße floh der Täter Richtung Westbahnhof, versuchte sich in der Bim 9 zu verstecken. Doch auch da wurde er von seinen Verfolgern wieder aufgescheucht, hetzte Richtung U-Bahn-Station.

Polizei fasste Einbrecher
beim Westbahnhof im Lift
Nach etlichen Zick-Zack-Kursen konnte die Polizei den 37-Jährigen in einem Lift festnehmen. Die beiden furchtlosen Nachbarn hatten während der gesamten Verfolgung den Beamten per Handy den Standort durchgegeben. Durch den beherzten Einsatz befindet sich der Täter in Haft.

(kov)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen