Donauinsel: Drei Welpen ausgesetzt

Wien

Donauinsel: Drei Welpen ausgesetzt

Drei Labrador-Welpen sind auf der Wiener Donauinsel ausgesetzt worden. Beamte der Bereitschaftspolizei entdeckten am Donnerstagnachmittag die nach einer ersten Schätzung zwei bis drei Monate alten Hunde in einem Gebüsch. Sie waren bereits dehydriert und sichtlich abgemagert.

Die Welpen werden nun im Wiener Tierschutzhaus in Vösendorf aufgepäppelt, berichtete Louise Petrovic. "Es geht ihnen gut, aber sie müssen sich noch erholen."

Laut Veterinär sind die Hunde noch recht jung und wohl erst zwei Monate alt. Namen haben die Tiere noch keine bekommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen