Festnahme: Jetzt spricht der Zeuge

Brutales Video

Festnahme: Jetzt spricht der Zeuge

Nachdem Wirbel um den brutalen Polizei-Einsatz auf der Wiener Mariahilfer Straße spricht jetzt der Zeuge, der das Video aufgenommen hat. Der junge Mann kam war mit einem Freund auf der Mariahilfer Straße spazieren, als er die lauten Hilferufe hörte.

Ein Augenzeuge berichtet von der brutalen Festnahme:

Video zum Thema "Innerhalb von 2 Minuten war Wega da."

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Brutale Polizei-Aktion
Das harte Vorgehen habe ihn schockiert. „Klar hat er sich gewehrt“, doch das Vorgehen der Polizei sei außergewöhnlich hart gewesen. Der Festgenommene sei „geistig nicht ganz da gewesen“, die hätte man sofort gemerkt. Das Gesicht des Mannes sei „ganz rot angelaufen“ gewesen. Ein Polizist habe seinen Autoschlüssel in der Hand gehalten, und damit auf die Schläfe des Festgenommenen gedrückt.

Video zum Thema Video von Festnahme sorgt für Wirbel

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Unbedingt nötig sei eine „bessere Ausbildung“ für die Polizisten, nur so könne ein humaneres Vorgehen garantiert werden, so der Zeuge.

Frau belästigt
Der Mann soll vor dem Einsatz eine Frau in Mariahilf verfolgt und belästigt haben. Laut Polizei verließ die 22-Jährige gegen 13.15 Uhr ein Studentenheim in der Mollardgasse und ging in Richtung Gumpendorfer Straße. Sie bemerkte bald, dass ihr ein Mann nachging, sie anstarrte und sie schließlich ansprach. Die Frau schenkte dem keine Beachtung, woraufhin sie der Unbekannte weiter verfolgte. Vor einem Geschäft in der Mariahilfer Straße sprach er sie erneut an. Die 22-Jährige gab ihm daraufhin zu verstehen, dass er sie in Ruhe lassen soll, und ging weiter.

Die junge Frau fühlte sich aber nach wie vor beobachtet und flüchtete in ein Geschäft in der Mariahilfer Straße. Doch auch dort ließ ihr der Verfolger keine Ruhe. Via Handy verständigte die Studentin Freunde. Als diese eintrafen, zog sich der Mann zurück. In der Nähe stoppten ihn Polizisten und forderten ihn auf, einen Ausweis herzuzeigen.

Laut Polizeiaussendung begann der Mann sofort zu schreien und um sich zu schlagen. Ein Passant half den Beamten zunächst beim Festhalten des Beschuldigten. Das Video setzt ein, als der Mann bereits am Bauch am Boden lag und drei Beamte ihn festhielten. Weitere Uniformierte kamen zu Hilfe, bis der Verdächtige festgenommen wurde.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen