Frau attackiert Freund mit Brotmesser

In Wohnung verschanzt

Frau attackiert Freund mit Brotmesser

Kein guter Tag für die Beziehung zweier junger Polen in Wien war der Mittwoch. Schon seit der Früh lagen sich die beiden in den Haaren – und das in einer Lautstärke, die den anderen Bewohnern in dem Haus am Mariahilfer Gürtel das Fürchten lehrte. Am Nachmittag eskalierte der Streit.

Aufgeschnitten
Obwohl die Frau nur 0,9 Promille im Blut hatte, reagierte sie völlig überdreht und wollte ihrem weitaus mehr betrunkeneren gleichaltrigen Lebensgefährten mit dem Brotmesser den Bauch aufschlitzen. Der konnte im letzten Moment flüchten – zum Glück waren nur Pullover und Hemd aufgeschnitten. Die Angreiferin verschanzte sich in der Wohnung mit ihrem Amstaff-Terrier und verbarrikadierte die Tür mit Möbeln. Beim darauffolgenden Wega-Einsatz verschafften sich die Cops trotzdem Zutritt.

Betretungsverbot. Die Beamten nahmen die Frau, die um sich schlug und schrie, mit. Die Ermittlungen lauten auf absichtliche Körperverletzung – ein Betretungsverbot für die Wohnung wurde ausgesprochen. (kor)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten