Sonderthema:
Horror-Kreuzung in Grinzing: 80-Jährige tot

Todesfalle

Horror-Kreuzung in Grinzing: 80-Jährige tot

Die Grinzinger Allee wurde am Dienstagabend wieder zur Todesfalle: Eine 80-jährige Fußgängerin starb nach einem Unfall mit einem Auto an der Kreuzung Huschkagasse/An den langen Lüssen.

Alarm. Um 20.11 Uhr schrillte der Alarm bei der Wiener Berufsrettung. Wenig später traf der ersten Rettungswagen an der – seit Langem gefürchteten – Kreuzung ein und fand die Schwerverletzte. Sofort wurde mit der Reanimation begonnen – es war zu spät für das Opfer.

Keine Überraschung. Auch dieses Drama hätte verhindert werden können: Es war eine Katastrophe mit Ansage. Viele Autofahrer nützen die Grinzinger Allee nahe dieser Kreuzung als Rennstrecke und kommen mit einem Höllentempo über die Kuppe – die Stelle ist extrem unübersichtlich und kaum einzusehen. Hilferufe der Anrainer nach Sicherungsmaßnahmen wie einer Ampel oder einem strengeren Tempolimit wurden von den Behörden bislang nicht befolgt. Wie viele Opfer muss es noch geben?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen