Hotel-Projekt: Al Jaber klagt Schwarzenberg

Wien

Hotel-Projekt: Al Jaber klagt Schwarzenberg

Seit 2007 bemühte sich der Unternehmer Mohamed Al Jaber, das leer stehende Palais Schwarzenberg am Schwarzenbergplatz in ein Hotel zu verwandeln. Eröffnen sollte es 2011. Das Geschäft platzte, jetzt will Aki Schwarzenberg im Palais ein Casino eröffnen. Nun klagt Al Jaber die Schwarzenberg’sche Familien-Privatstiftung auf Schadenersatz. „Die Klage ist aussichtslos. Die Stiftung hat die Vertragsverpflichtungen auf Punkt und Komma erfüllt“, sagt Schwarzenberg-Anwalt Maximilian Schaffgotsch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen