Ice Bucket Challenge: Häupl spendet

ALS-Hilfe

Ice Bucket Challenge: Häupl spendet

Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl beteiligt sich indirekt an der beliebten "Ice Bucket Challenge". Er wird sich keinen Kübel mit Eiswasser über den Kopf schütten, sondern spenden. Das Stadtoberhaupt wird allerdings nicht die amerikanische ALS Association unterstützen, sondern eine Wiener Hilfseinrichtung. Häupl wird dem "Forum ALS - Verein für multiprofessionelle ALS-Hilfe" 1.000 Euro überweisen. Eine Nominierung weiterer Kandidatinnen und Kandidaten gibt es nicht.

Die "Ice Bucket Challenge" beschäftigt derzeit weltweit die Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Unterhaltung. Wer sich dem Eiswasser aussetzt, spendet mindestens zehn Dollar (7,54 Euro), wer sich drückt, muss 100 Dollar spenden. Die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) führt zu einer unheilbaren Schädigung von Nervenzellen und verläuft in den meisten Fällen tödlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten