Wien-Ottakring

"Ich warte nur": Falschparker zückte Pistole

Am Dienstagmorgen gegen 8.00 Uhr beobachtete eine Mitarbeiterin der Parkraumüberwachungsgruppe in Wien-Ottakring, wie ein Autolenker fälschlicherweise in der Ladezone in der Brüßlgasse parkte.

Als sie den 29-Jährigen dazu aufforderte, den Bereich zu verlassen, griff dieser in den Fußraum seines Autos und nahm eine Pistole in die Hand. Dann erklärte er, dass er hier nur auf jemanden warten würde.

Anzeige

Wie die Wiener Polizei berichtet, stellte sich die Waffe bei einer Personskontrolle schließlich als Plastikpistole heraus. Der Falschparker gab an, dass es sich dabei um das Spielzeug seines Sohnes handle, das im Fahrzeug gelegen sei.

Der 29-Jährige wurde wegen Verdacht der Nötigung angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten