Islamist: Polizist mit Mord bedroht

Er hatte Firas H. Pass abgenommen

Islamist: Polizist mit Mord bedroht

Firas H.s jüngste Postings auf seiner Facebook-Seite – wo er bereits mehr als 3.000 Freunde gesammelt hat – haben anscheinend nichts mit dem „Heiligen Krieg“ zu tun.

Anscheinend
Österreichs „Vorzeige“-Dschihadist veröffentlicht Gesichter im sozialen Netzwerk. Gesichter, die ­jedermann auf der Straße wiederzuerkennen vermag. Menschen, die dem ISIS-Krieger ein Dorn im Auge sind.

"Dieser Hund hat mir 2013 den Pass weggenommen"
„Dieser Hund hat mir am 10. Oktober 2013 den Pass weggenommen“, ist über dem Foto eines Wiener Polizisten zu lesen. Der zweite Kommentar: „Ihr wisst, was zu tun ist.“ Einige Kommentare weiter unten: „Wir wissen, was zu tun ist ))“.

Firas H. selbst meint: „Ich hab zwar ’ne 7,5 mm, aber die reicht, um ihn wegzublasen.“ Dann der Vorschlag: „Ich würde noch ein Selfie mit ihm machen – hahahahha.“ Im gesamten Verlauf werden österreichische Polizisten lächerlich gemacht, als Feiglinge beschimpft.

Wenige Stunden später postet der Extremist das Video eines Fotografen, der gerade ein Haus fotografiert.

Im Internet werden die ­"Ungläubigen" gemobbt
Firas H., der hinter der Kamera steht, vermutet dahinter das perfide Ausspionieren einer Moschee: „Und die Zeitung terrorisiert wieder Muslime … vor der Moschee.“ „Nein, ich wusste nix von einer Moschee, ich wurde vom Hauseigentümer geschickt“, so der Fotograf. „Passt schon, passt schon“, sagt der Gotteskrieger, „wir haben dein Gesicht.“ Genau dieses ist jetzt für jedermann ersichtlich.

Mord-Drohungen und Hass-Postings

Amer Albayati, Terrorexperte und Präsident der Initiative liberaler Muslime, wird als Abtrünniger gesehen und wurde von Firas H. monatelang mit dem Tod bedroht. Sorgen mache sich der Terrorexperte aber mehr um die jungen Anhänger des Austro-Dschihadisten.

Hass
Die Gemeinde wächst täglich und wird immer offensiver. Auf Facebook stapeln sich Hass-Postings. Nicht nur die „Ungläubigen“ sind davon betroffen. Auch in den eigenen Reihen wird gemobbt: Verräter und moderat Denkende sind „Dreck“ und gehören vernichtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen