Juwelier in
 Wiener City
 überfallen

Täter auf der Flucht

Juwelier in
 Wiener City
 überfallen

Es waren wohl die schlimmsten Minuten seines Lebens. Um exakt 11.12 Uhr stürmen zwei bewaffnete Männer den Juwelier Mikiryan in der Wiener Innenstadt. Sie bedrohen den Inhaber mit ihren Pistolen, ringen ihn nieder, fesseln ihn mit Kabelbindern.

Diebe tarnten sich nur mit dunklen Sonnenbrillen
In wenigen Minuten raffen sie Bargeld und teure Schmuckstücke zusammen, flüchten wieder aus dem Geschäft in der Singerstraße (1. Wiener Gemeindebezirk). Unerkannt. Und nur mit dunklen Sonnenbrillen getarnt! Eine Sofortfahndung der Polizei bleibt erfolglos.

Opfer konnte sich selbst aus den Fesseln befreien
Unglaublich: Irgendwie schafft es der Inhaber des Geschäfts sich selbst aus den Fesseln zu befreien und die Polizei zu verständigen. Sein Glück: Neben einem Schock hat er von dem brutalen Raub nur „leichte Wunden an Händen und Armen durch die Kabelbinder“ davongetragen, erklärt er im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Die Höhe der Beute war Samstagnachmittag noch nicht bekannt.

D. Müllejans

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen