Wien

Wien

Wien

Wien

Juwelierüberfall: Das wurde erbeutet

Knapp zwei Monate nach einem Juwelierüberfall in der Wiener Innenstadt fehlt zu der Beute und den Tätern weiterhin jede Spur. Das Bundeskriminalamt hat nun zahlreiche Bilder von geraubten Uhrenmodellen online gestellt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe in dem Fall, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwei Männer hatten am 18. Dezember Ware im sechsstelligen Euro-Bereich erbeutet.

Unbenannt-4.jpg © Polizei
(c) Polizei

Die bewaffneten Räuber waren mitten im vorweihnachtlichen Trubel gegen 16.45 Uhr in das Geschäft des Nobeljuweliers Schullin am Kohlmarkt gestürmt und hatten einen Security-Mitarbeiter niedergeschlagen, wobei der Mann leicht verletzt wurde. Anschließend schlugen die Täter binnen lediglich rund zwei Minuten mehrere Schmuckvitrinen ein, erbeuteten die hochwertigen Uhren und flüchteten zu Fuß.

juwelier3.jpg © Artner/TZ Österreich
(c) TZ Österreich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen