Mann kam mit Halsstich in Wiener Spital

Rätsel

Mann kam mit Halsstich in Wiener Spital

Der Fall einer mysteriösen Messerattacke beschäftigt die Wiener Polizei. Ein 27-jähriger Mann kam am Montag mit einer Stichwunde am Hals in ein Krankenhaus und gab an, von einem Unbekannten attackiert worden zu sein. Nähere Angaben konnte er bis jetzt nicht machen, berichtete die Polizei.

Der Übergriff soll am Praterstern in der Leopoldstadt stattgefunden haben. Der Unbekannte habe den 27-Jährigen grundlos attackiert und in den Hals gestochen. Daraufhin schleppte sich der Verletzte in die Ambulanz. Laut den behandelnden Ärzten bestand keine Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen