Massen-Crash am Weg zur Entbindung

Wien-Donaustadt

Massen-Crash am Weg zur Entbindung

Ein Wiener hatte es am Samstag so eilig, mit seiner schwangeren Freundin ins Spital zu kommen, dass er auf der Erzherzog-Karl-Straße in der Donaustadt ein Rotlicht ignorierte. Beim daraus resultierenden Crash wurden insgesamt sechs Personen teils schwer verletzt. Die werdende Mutter kam dennoch rechtzeitig ins Krankenhaus und brachte dort ihr Kind wohlbehalten zur Welt, so die Polizei am Sonntag.

Der 58-Jährige hatte offenbar die Nerven verloren und war gegen 20.00 Uhr mit eingeschalteter Warnblinkanlage in die Kreuzung eingefahren, was eine regelrechte Kettenreaktion auslöste: Ein besetztes Taxi konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und rammte das Auto mit der hochschwangeren 37-Jährigen. Der Pkw wurde auf den Gehsteig geschleudert und streifte dort eine 46-Jährige Passantin. Diese, der Taxler (52), seine beiden Insassen und das Pärchen wurden teilweise schwer verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten