ÖBB-Lokomotive  geht in Flammen auf

Wien

ÖBB-Lokomotive geht in Flammen auf

Das Dieselaggregat und der Maschinenraum einer Lok hat in der Nacht auf Dienstag aus vorerst unbekannter Ursache am Zentralverschiebebahnhof in Wien-Simmering zu brennen begonnen. Erste Löschversuche durch den Lokführer verliefen ergebnislos, er flüchtete vor den sich rasch ausbreitenden Flammen, berichtete die Feuerwehr.

Wegen der extremen Hitzeentwicklung im Inneren der Lok kühlte die Berufsfeuerwehr zunächst die Außenseite, um dann mit Atemschutz in das Fahrzeug einsteigen zu können. Der Brand wurde schließlich mit einem "Schaumrohr" gelöscht.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen