Philharmoniker: 40 Geigen gestohlen

Gigantischer Schaden

Philharmoniker: 40 Geigen gestohlen

Reiche Beute machten Einbrecher bei einem Coup in Margareten. Während ein 70-jähriger pensionierter Musiker der Philharmoniker von 25. bis 26. August im Ausland war, drangen die Täter in seine Wohnung im 5. Bezirk ein. Woher die Bande erfahren hatte, dass ausgerechnet hier Geigen im Wert von mehreren Hunderttausend Euro zu finden waren, ist noch völlig offen - ein Insider-Tipp wird nicht ausgeschlossen.

Karriere

Unter den Musikinstrumenten befinden sich unter anderen eine Amati- Violine sowie Geigen von Gioffredo Cappa, Eugen Gärtner, Luis Otto, Joh. Bapt. Schweitzer sowie Petrus Sgarabotto Mediolani. Der Musiker erlitt angesichts des Verlusts den Schock seines Lebens. Die Sammlung hatte er im Laufe seiner Karriere zusammengetragen. Hinweise unter 01 31310 33800 (LKA Wien).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen